Zum Inhalt springen

Akteure

Die Betreuung in unserem Naturspielhaus wird ausschließlich von erfahrenen MitarbeiterInnen übernommen. Es handelt sich um Naturpädagogen, Kunstpädagogen, Sozialpädagogen und Erzieher/innen oder Kinderpfleger.

Es stellen sich vor:

Heidi Schlosser:

Staatlich geprüfte Erzieherin, Naturpädagogin, Heidi SchlosserAusbildung der Werkstatt- und Atelierpädagogik.

Heidi Schlosser ist Inititiatorin und Gesellschafterin der „Naturspielhaus im Eichental GbR“. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Waldkindergarten-Erzieherin war sie maßgeblich an der Gründung des „Naturspielkinder e. V.“ beteiligt. Momentan arbeitet sie als pädagogische Fachkraft im Hort „Die Schatzinsel“ in München.

Ich bin als Prienerin geboren und aufgewachsen. In meiner Kindheit war ich fast täglich im Eichental unterwegs. Das Eichental war mir unvergleichbarer Spielort, Rückzugsraum, Abenteuerland, Begegnungsstätte… Es ist die unreglementierte Zeit, die ein freies Gefühl bei Kindern erzeugt. Dabei zählt nicht die Stubenhockerei-Kindheit, sie gefährdet die geistige und körperliche Gesundheit. Das freie Draussenspielen ist die beste Voraussetzung für gesunde, körperliche und geistige Vitalität. Naturaufenthalt als natürliches Ritalin!“

Krissi Dams:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Biologin und Ökologin BSc., Umweltpädagogin

Krissi Dams ist Initiatorin und Gesellschafterin der „Naturspielhaus im Eichental GbR“. Seit 2009 bietet sie Umweltbildungs-Aktionen an. Im Naturspielhaus ist sie verantwortlich für die „Wilden Tage“ und die „Naturspielferien“. Außerdem arbeitet sie in der Kleinkindbetreuung des „Naturspielkinder e. V.“ Seit 2010 leitet sie außerdem die beiden Kindergruppen der UNESCO-Biosphärenregion Berchtesgadener Land.

Die Arbeit mit Kindergruppen, aber auch mit Jugendlichen und Erwachsenen macht mir täglich aufs Neue große Freude. Durch freies, selbstbestimmtes Spielen und nachhaltig wirkende Aktionen möchte ich die Reichhaltigkeit und den Wert einer intakten Natur erlebbar machen. Spannende und freudvolle Erlebnisse im Eichental sollen den Respekt gegenüber allen Naturgeschöpfen bei der heranwachsenden Generation verankern und mit Leben und Sinn erfüllen. Viel lieber als mit dem „erhobenen Zeigefinger“ möchte ich Wissens- und Wertevermittlung mit „Herz, Hirn und Hand“ betreiben!“

Kerstin Kapitz:

Naturpädagogin, Studentin „Soziale Arbeit“, Schulbegleiterin an der Freien Waldorfschule Prien und andere Tätigkeitsfelder in der Kinder- und Jugendhilfe.

Kerstin ist Mitarbeiterin der „Naturspielhaus im Eichental GbR“ sowie Geschäftsleitung beim „Naturspielkinder e. V.“. Sie ist Akteurin und Ansprechpartnerin für die „Naturspielgeburtstage“. Außerdem ist Kerstin bei den „Naturspielferien“ zugange.IMAG1566

„Viele Male habe ich die unzähligen Landschaften voller Kontraste auf dem Jakobsweg zu Fuß durch die Schweiz, Frankreich und Spanien erlebt. In den einsamen Weiten des Weges vertiefte sich meine Naturverbundenheit. Zu einer ganz besonderen Pilgerreise wurde der Weg durch Spanien zusammen mit meinem Sohn, damals 5 Jahre alt. Der mir die kleinen Dinge des Weges zeigte, neugierig mit allen Sinnen forschte und  viele Wochen unter freiem Himmel spielte. Das einfache Sein und die Angebundenheit an die Natur gab mir den Impuls und ich machte eine Weiterbildung zur Naturpädagogin. Ich freue mich auf Naturbegegnungen mit Groß und Klein im Eichental!“

Werbeanzeigen
Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: